Sie sind hier: Startseite Studium Evaluierungsprojektgruppe am Institut für Philosophie

Evaluierungsprojektgruppe am Institut für Philosophie

Seit dem Sommersemester 2014 wird am Institut für Philosophie der Universität Bonn eine Evaluation ausgewählter Lehrveranstaltungen im BA- und MA-Studiengang Philosophie durchgeführt. Diesem Verfahren liegt die Evaluationsordnung zugrunde, der nach auch die Fakultäten und Institute, regelmäßig Studierendenbefragungen durchführen sollen.
Evaluierungen dienen der Verbesserung der Qualität in der Hochschullehre, da sie ein Mittel darstellen, durch das die Dozentinnen und Dozenten ein detailliertes Feedback der Studierenden zu den von ihnen gehaltenen Lehrveranstaltungen bekommen.
Die Evaluationsprojektgruppe (EPG) betreut die Evaluation am Institut.


Der EPG am Institut für Philosophie gehören aktuell folgende Mitglieder an:

Als Vorsitzender:

Prof. Dr. Wouter Goris (Geschäftsführender Direktor des Instituts für Philosophie)

Prof. Dr. Dennis Lehmkuhl als Vertreter der Lehrenden

Dr. Andrea Wilke als Studiengangsmanagerin

Sascha Hilgert, M. A., als wiss. Mitarbeiter im Mittelbau und Mitglied des Studiengangsmanagements

Matthias Brölingen als Vertreter der Fachschaft

 

Artikelaktionen