Sie sind hier: Startseite Personen Wissenschaftliche Mitarbeiter Marius Bartmann, M.A.

Marius Bartmann, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie

 

Kontakt

 

  • Büro:

    Institut für Philosophie
    Am Hof 1
    53113 Bonn

    Raum 1.075    
  • E-mail: marius.bartmann(at)uni-bonn.de 
  • Sprechstunde: Dienstags, 14-15 Uhr

 

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/2018

 

  • Ryle: The Concept of Mind
     Dienstags 12-14, Hauptgebäude 1.072 (Eintrag in Basis)

 

  • Wie schreibe ich eine philosophische Hausarbeit?

     Dienstags 10-12, Hauptgebäude 1.074 (Eintrag in Basis)

 

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

 

  • Historisch

    Kant und der Deutsche Idealismus, Analytische Philosophie, Philosophie des 20. Jahrhunderts

 

  • Systematisch

    Sprachphilosophie, Erkenntnistheorie, (Meta-)Metaphysik, (Meta-)Ontologie

 

 

Zur Person

 

Akademische Bildung/Stationen:


8-12/2013:

Visiting Student Researcher an der University of California, Berkeley (Betreuer: Prof. Hans Sluga)


2011-:

Promotion im Fach Philosophie an der Universität Bonn


2005-2010:                       

Studium mit Abschluss Magister Artium der Philosophie und Germanistik an der Universität Heidelberg



Akademische Laufbahn

 

10/2014-:                         

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie (Universität Bonn)


10/2010-2/2012:              

Wissenschaftliche Hilfskraft von Prof. Markus Gabriel (Lehrstuhl für Erkenntnistheorie, Universität Bonn)


7/2009-9/2010:                

Studentische und Wissenschaftliche Hilfskraft von Prof. Anton Friedrich Koch (Lehrstuhl für Philosophie, Universität Heidelberg)


5/2008-6/2009:      

Studentische Hilfskraft von Prof. Ekkehard Felder (Lehrstuhl für Germanistische Linguistik, Universität Heidelberg)


2/2007-4/2008:                

Studentische und Wissenschaftliche Hilfskraft von Dr. Markus Gabriel (Lehrstuhl für Geschichte der Philosophie, Universität Heidelberg)

 

 Stipendien/Auszeichnungen

 

  • 2012-2015:              
    Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2010:                
    Abschluss des M.A.-Studiums mit Auszeichnung
  • 2007-2010:      
    Grundstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

 

Publikationen

 

Aufsätze

  • "On the Very Idea of Imposition. Some Remarks on Searle's Social Ontology", in: Rivista di Estetica 57 (3/2014) LIV, 155-164.
  • "Enactivism in Late Wittgenstein", in: Moyal-Sharrock, D./Munz, V.A./Coliva, A. (Hrsg.): Geist, Sprache und Handlung. 36. Internationales Wittgenstein Symposium 2013, Beiträge der ÖLWG, Band XXI, 36-49.

 

Übersetzungen (aus dem Englischen)

  • Sluga, H.: "Wittgenstein und der Pyrrhonismus", in: Gabriel, M. (Hrsg.): Skeptizismus und Metaphysik. Deutsche Zeitschrift für Philosophie, Sonderband 28, Berlin 2012, 189-206.
  • Franks, P.: "Gibt es nachkantischen Skeptizismus?", in: Gabriel, M. (Hrsg.): Skeptizismus und Metaphysik. Deutsche Zeitschrift für Philosophie, Sonderband 28, Berlin 2012, 295-316. (zus. mit Bastian Reichardt)
  • Serra, J.P.: "Licht und Schatten in den Dionysos-Ritualen", in: Halfwassen, J./Gabriel, M. (Hrsg.): Kunst, Metaphysik und Mythologie. Heidelberg 2008, 49-64.
  • Correia, C.J.: "Eine kritische Auseinandersetzung mit der Vorstellung vom 'Ende der Kunst'", in: Halfwassen, J./Gabriel, M. (Hrsg.): Kunst, Metaphysik und Mythologie. Heidelberg 2008, 279-294.

 

Vorträge

 

  • The Meaning of Proper Names and the Problem of Personhood (Ballstate University, Indiana; 09.10.2013)
  • Enactivism in Late Wittgenstein
    (36. Internationales Wittgenstein Symposium Geist, Sprache und Handlung, Kirchberg a. W.; 14.08.2013)
  • The Dialectic of Knowing-How and Knowing-That
    (Radical Enactivism Workshop, Universität Bochum; 23.10.2012)
  • Über den Sinn des Unsinns
    (Grenzen - 1. Konferenz für junge Philosophie, Universität Bonn; 20.10.2012)

 

Organisierte Tagungen/Veranstaltungen

 

  • 29.-30.11.2011
    Mitorganisation der internationalen Tagung Philosophy, Film, and Skepticism (Universität Bonn)
  • 04.-15.07.2011
    Mitorganisation der Second Annual International Summer School in German Philosophy  (Universität Bonn)
  • 10.06.2011
    Organisation des internationalen Schelling-Tages Die Aktualität Schellings in der englischsprachigen Diskussion (Universität Bonn)
  • 05.-07.01.2008
    Mitorganisation der internationalen Tagung Skepticism and Metaphysics. Historical and Systematic Approaches (Universität Heidelberg)

 

   Frühere Lehrveranstaltungen 

 

Sommersemester 2017:

  • Frege: Logische Untersuchungen
  • Wie schreibe ich eine philosophische Hausarbeit?


Wintersemester 2016/2017:

  • Dummett: Thought and Reality
  • Schreibwerkstatt Philosophie


Sommersemester 2016:

  • McDowell: Mind and World
  • Schreibwerkstatt Philosophie


Wintersemester 2015/2016:

  • Wittgenstein: Philosophische Untersuchungen

 

Sommersemester 2015:

  • Kripke: Referenz und Existenz

 

Wintersemester 2014/2015:

  • Philosophie des Films

 

 

Artikelaktionen