Sie sind hier: Startseite Personen Privatdozenten Wissenschaftliche Mitarbeiter Dr. David Zapero

Dr. David Zapero

photo 1.jpeg.jpg

David Zapero studierte Philosophie in Oxford, wo er von 2004 bis 2007 als Lord Roll Scholar einen B.A. Honours absolvierte, und in Paris, wo er von 2007 bis 2011 "élève" am École Normale Supérieure (rue d’Ulm) war. Nach der Promotion 2014 an der Sorbonne verbrachte er einen einjährigen Forschungsaufenthalt als Postdoktorand am Institut für Philosophie und am Committee on Social Thought der University of Chicago. Seit 2015 forscht er am Institut für Philosophie der Universität Bonn.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Sprachphilosophie, der Philosophie des Geistes, der Erkenntnistheorie, und der Ethik.

Kontakt:[Email protection active, please enable JavaScript.]


Veröffentlichungen (Auswahl)


Aufsätze in Peer-Review Zeitschriften


„On Trying to Leave Truth Alone“

          The Philosophical Quarterly (2022)

 

„Le sens de la transparence“

          Revue internationale de philosophie (2022)


„Truth, Testimony and Self-Deception“

          Philosophical Explorations (2020)


„Evans, Transparency and Cartesianism“

          European Journal of Philosophy (2020)


„Liberal Naturalism, Idealism and the Autonomy of the Mental“

          Inquiry 62 (2019)


„Le sens du réalisme“

          Critique 839 (2017)


„La doctrine kantienne du Faktum de la raison et la légitimation de la loi morale“

          Archiv für Geschichte der Philosophie 98:2 (2016)

 

 

Herausgeberschaften


Context, Truth and Objectivity

           London: Routledge, 2018.


Aufsätze in Sammelbänden


„Zur Wirklichkeit und Objektivität des Imaginären“

               Idealismus und Realismus in der Gegenwartsphilosophie, Jens Rometsch (Hrsg.). Klostermann, i.E. 2022.


„Hostage to a Stranger“

               In Language, Form(s) of Life, and Logic: Investigations after Wittgenstein, Christian Martin (Hrsg.). De Gruyter, 2018.


„Introduction“

               In Context, Truth and Objectivity, Eduardo Marchesan und David Zapero (Hrsg.), 2018.


„Externalism and Occasion-Sensitivity“

               In Context, Truth and Objectivity, Eduardo Marchesan und David Zapero (Hrsg.), 2018.


„McDowell on the Idea of a Transcendental Inquiry“

               In Natur und Freiheit: Akten des XII. Internationalen Kant-Kongresses, Violetta Waibel, Margrit Ruffing, David Wagner                        (Hrsg.), 2018. Berlin: De Gruyter.


„Moral Skepticism and the Critique of Practical Reason“

                In The Palgrave Kant Handbook, Matthew Altman (Hrsg.). London: Palgrave Macmillan, 2017.

Artikelaktionen