Sie sind hier: Startseite Personen Aktuelle Lehrbeauftragte Georg Oswald

Georg Oswald

Kontakt

Institut für Philosophie der Universität Bonn
Internationales Zentrum für Philosophie
Poppelsdorfer Allee 28
D-53115 Bonn

E-Mail:  goswald[at]uni-bonn.de
Raum:   1. OG, Raum-Nr. 1.004
Sprechstunde im WS 19/20: Mi, 16.15-17.15 Uhr. Anmeldung bitte vorab per E-Mail!
 

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Historisch:

    Klassische deutsche Philosophie, insb. Kant, Schelling und Hegel

  • Systematisch:

    Logik, Naturphilosophie, Erkenntnistheorie

Zur Person (CV)

  • 2006-2009 Magisterstudium der griechischen Philologie, Philosophie und Rhetorik an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen (nicht abgeschlossen)
  • 2009-2010 M.Phil. in Theology and Religious Studies an der University of Cambridge, Cambridge (UK)
  • 2010-2013 M.A. im Fach Philosophie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
  • 2012-2014 Wissenschaftliche Hilfskraft am Philosophischen Seminar, Heidelberg
  • 2014-2018 Promotion im Fach Philosophie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg bei Erstgutachter Prof. Dr. Anton Friedrich Koch (Heidelberg) und Zweitgutachter JProf. Dr. Philipp Schwab (Freiburg). Titel der Doktorarbeit: Das freie Sich-Entlassen der logischen Idee in die Natur in Hegels „Wissenschaft der Logik“
  • 2016 Kooperationsaustausch mit der Duquesne University sowie Aufenthalt an der University of Pittsburgh (USA)
  • 2016-2018 Gastwissenschaftler und Dozent am Philosophischen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 2018 Nominierung für den Freiburger Universitätslehrpreis 2018
  • Seit 2018 Postdoc-Stipendiat der Fritz Thyssen Stiftung am Lehrstuhl von Prof. Dr. Markus Gabriel, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Stipendien

  • 2014-2017 Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • Seit 2018 Forschungsstipendium der Fritz Thyssen Stiftung

Lehre

  • WS 13/14 Hegel zum Einstieg (Heidelberg)
  • WS 14/15 Hegels Idee des Wahren und Guten (Heidelberg)
  • WS 17/18 Einführung in Kants „Kritik der reinen Vernunft“ (Freiburg)
  • SoSe 18 Einführung in Hegels „Wissenschaft der Logik“ (Freiburg)
  • WS 18/19 Raum, Zeit und Subjektivität bei Kant und Hegel (Freiburg)
  • WS 19/20 Kants theoretische Naturphilosophie (Bonn)

 

 

 

Artikelaktionen